Zurück zum Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Kauf im Internet

1. Bestellung

Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Vertragsangebot ab. Gutscheine, die per Email zum Selbstausdruck versendet werden, gehen dem Kunden innerhalb weniger Minuten nach Bestellung und Zahlung an die angebene Email zu. Die Bestellungen, die per Post zugesendet werden sollen, werden grundsätzlich innerhalb von zwei Arbeitstagen bearbeitet und versandt (+ Postlaufzeit). Als Arbeitstage gelten Montag bis Freitag. Der Verkauf erfolgt im Namen und auf Rechnung der Stadtwerke Bad Kissingen GmbH (Steuernummer 205/139/00040).

2. Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer. Die angegebenen Preise gelten vorbehaltlich Preisänderungen.

3. Zahlungsarten

Der Kunde hat grundsätzlich die Möglichkeit, mittels einer deutschen Kreditkarte oder per Lastschrift von einem deutschen Konto zu bezahlen. Die KissSalis Betriebsgesellschaft mbH behält sich vor, in Einzelfällen nur gegen Vorauszahlung zu liefern. Bestellungen mit einer ausländischer Bankverbindung sind nur telefonisch unter 0049 (971) 826-621 oder -622 möglich.

4. Versandgebühren

Für per Email versandte Gutscheine sind keine Versandkosten zu entrichten. Die Versandkosten für den Postversand trägt der Kunde. Für Warensendungen per Brief wird eine Versandgebühr von 3 Euro pro Bestellung erhoben. Der Versand von Gutscheinen außerhalb Deutschlands ist nur per Email möglich.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht nach § 312 d Abs. 1 Satz 1 BGB Gebrauch, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Preis von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

5. Gültigkeit der Gutscheine und Bonuskarten

Die Gutscheine und Bonuskarten für die Badeeintritte und sonstige Leistungen der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH haben eine unbefristete Gültigkeit. Die KissSalis Betriebsgesellschaft mbH behält sich das Recht vor eventuelle Preisänderungen bei Einlösung des Gutscheines zu berechnen.

Im Fall von Preiserhöhungen nach dem Erwerb eines Gutscheins für eine Leistung der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH ist der entstandene Differenzbetrag zwischen der für die jeweiligen Leistung im Erwerbs zu entrichtenden Vergütung zu der für die Leistung bei der Einlösung des Gutscheins zu entrichtende Vergütung gesondert zu zahlen. Der Gegenwert des Gutscheins zum Zeitpunkt des Erwerbs kann zum Bezug jeder anderen Leistung oder zum Bezug von Waren im KissSalis Thermen Shop eingesetzt werden. Ist der Gegenwert des Gutscheins geringer als der Preis für die gewählte Leistung oder die zu erwerbende Ware, wird der Gutscheinwert auf den Preis der Leistung oder Ware angerechnet.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH.Im Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Besteller bereits jetzt die daraus entstehenden Forderungen an die KissSalis Betriebsgesellschaft mbH ab.

Die abgetretene Forderung dient zur Sicherung der von der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH veräußerten Ware. Falls die Ware vom Käufer zusammen mit anderen der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH nicht gehörenden Waren weiter veräußert wird, gilt die Abtretung nur in Höhe des beteiligten KissSalis Betriebsgesellschaft mbH Warenwert gemäß der Rechnung der KissSalis Betriebsgesellschaft mbH.

7. Allgemeine Gewährleistungsbedingungen

Die KissSalis Therme haftet nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf fahrlässige Pflichtverletzung der KissSalis Therme oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der KissSalis Therme beruhen. Für sonstige Schäden haftet die KissSalis Therme nur, wenn diese auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der KissSalis Therme oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der KissSalis Therme beruhen.

8. Reservierung von Terminen im WellnessPavillon

Die Termine sind nur buchbar in Verbindung mit der sofortigen Zahlung der Leistung mittels Kreditkarte oder Lastschrift und sind damit verbindlich. Muss ein Termin aus dringenden Gründen verschoben werden, kann dies kostenfrei bis mindestens 24 Stunden vor dem Termin geschehen. Der Kunde setzt sich hierzu telefonisch unter (0971) 826 -621oder -622 mit der KissSalis Therme in Verbindung und erhält dann eine Gutschrift des stornierten Betrages als Wertgutschein der KissSalis Therme. Spätere Stornierungen können nicht angenommen werden, es erfolgt keine Gutschrift der Leistung.

9. Widerrufsrecht

a) Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und bei der Erbringung von Dienstleistungen nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

KissSalis Betriebsgesellschaft mbH
Heiligenfelder Allee 16
97688 Bad Kissingen
info@kisssalis.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäß Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Preis von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Bei einem Widerrufsrecht gemäß § 312 d Abs. 1 BGB, das für einen Fernabsatzvertrag über die Erbringung einer Dienstleistung gilt, wird auf folgendes hingewiesen: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

b) Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten nach Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

KissSalis Betriebsgesellschaft mbH
Heiligenfelder Allee 16
97688 Bad Kissingen
info@kisssalis.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

10. Datenschutz

Bei der Bestellung muss der Kunde Name, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und - abhängig von der gewählten Zahlungsweise - die Kreditkartendaten angeben. Diese Daten werden für eine reibungslose Abwicklung der Bestellung benötigt. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck und für Auswertungen durch die KissSalis Betriebsgesellschaft mbH erhoben und gespeichert.

Wir behalten uns vor, Dritte mit der Einbeziehung von Forderungen zu beauftragen und die hierfür erforderlichen Daten an den beauftragten Dritten, soweit erforderlich auch grenzüberschreitend, herauszugeben. In diesem Fall verpflichten wir den Dritten zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Beschränkungen. Eine Weitergabe der Daten an andere als o. g. Personen oder Unternehmen erfolgt nicht.

Die Übertragung der Kundendaten zu unserem Server erfolgt verschlüsselt per SSL-Verbindung. Die übertragenen Daten sind gegen eine ungewollte Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Der Kunde hat das Recht, auf Antrag Auskunft über die über ihn bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Unrichtige Daten werden wir umgehend berichtigen. Der Kunde kann sich jederzeit in seinem passwortgeschützten Kundenbereich über die bei uns gespeicherten Daten informieren und ggf. falsche Angaben selbst berichtigen. Daten, die wir nur mit Einwilligung des Kunden erheben, speichern oder verarbeiten dürfen, werden vollständig gelöscht, sobald die Einwilligung vom Kunden widerrufen wird.

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Schweinfurt.

Bei Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen senden Sie bitte ein E-Mail an: info@kisssalis.de

12. Zusatz

Unsere Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr gemäß Artikel 246 § 3 EGBGB an die Kunden:

  • Der Vertragstext wird von uns nach dem Vertragsschluss gespeichert und ist Ihnen nicht zugänglich.
  • Sie können Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung erkennen und berichtigen, indem Sie auf "ändern" klicken und Ihre Daten nochmal prüfen.
  • Für den Vertragsschluss stehen Ihnen folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch

Zurück zum Shop